Aktuelle Seite: 

Martina Kerzel

 
 

Kurzvita

Studium der Slavischen und Deutschen Philologien an der Georg-August-Universität Göttingen. Mitarbeit in dem Sonderforschungsbereich 309 „Die literarische Übersetzung“, Fachbereich Slavische Philologien, Schwerpunkt Russistik. Weiterbildung und Fernstudium im Bereich Desktop Publishing, Grafik- und Webdesign. 2001-2006 Mitarbeit in der Medienagentur GreenMediaNet. 2006-2009 wiss. Mitarbeit und Koordinierung des Projekts TextGrid an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Seit 2009 stellv. Abteilungsleiterin der Abteilung „Forschung und Entwicklung“ der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Seit Febr. 2010 wiss. Mitarbeiterin des Projekts „Johann Friedrich Blumenbach – online“. Seit März 2011 berufsbegleitendes Master-Studium „Information and Library Science“ an der FH Köln.
 
 

Publikationen

HAMMERSCHMID, Beata ; RIEMEKASTEN, Martina: Übersetzungsprobleme mit ‚Gott‘ und ‚Teufel‘. Folklore und Metaphysik in den deutschen Übersetzungen von N. V. Gogol‘s Revizor. In: JEKUTSCH, Ulrike u.a.  (Hrsg.): Komödie und Tragödie – übersetzt und bearbeitet. Tübingen : Gunter Narr Verlag, 1994 (Forum Modernes Theater. Schriftenreihe. 16.), S.269-301.
  
RIEMEKASTEN, Martina ; SCHULTZE, Brigitte: Anrede und Titulatur in der Übersetzung. In: KITTEL, Harald (Hrsg.): Übersetzung * Translation * Traduction. Ein internationales Handbuch zur Übersetzungsforschung, 1. Berlin, New York : Verlag Walter deGruyter,  2004, S. 936-948. 
  
ASCHENBRENNER, Andreas ; BLANKE, , Tobias ; DUNN, Stuart ; KERZEL, Martina ; RAPP, Andrea ; ZIELINSKi, Andrea: Von e-Science zu e-Humanities – Digital vernetzte Wissenschaft als neuer Arbeits- und Kreativbereich für Kunst und Kultur. In: Bibliothek. Forschung und Praxis 31,1 (2007), S. 11–21.
  
NEUROTH, Heike (Hrsg.) ; KERZEL, Martina (Hrsg.)  ; GENTZSCH, Wolfgang (Hrsg.): Die D-Grid Initiative. Göttingen : Universitätsverlag, 2007.
 
KERZEL, Martina ; MITTELBACH, Jens ; WITT, Thorsten: TextGrid - Virtuelle Arbeitsumgebung für die Geisteswissenschaften. In: Künstliche Intelligenz (Themenheft „Kulturerbe und Künstliche Intelligenz“) 4 (2009), S. 36-39.
 
 

Übersetzungstätigkeit

BAGNO, Vsevolod E. ; KAZANSKIJ, N.: Übersetzerische ‚Nische‘ in der Sowjetzeit und das Phänomen der Versübersetzung im 20. Jahrhundert.
LEVIN, Jurij Davidovi?: Übersetzungsliteratur des 19. und beginnenden 20.Jahrhunderts: Theorie und Praxis.
DANILEVSKIJ, Rostislav: Kultur und Übersetzung im Russland des 18. Jahrhunderts.
BULANIN, Dmitru M.: Die Stelle der Übersetzung im Schrifttum der Slavia Orthodoxa.
(Alle Beiträge in: KITTEL, Harald (Hrsg.): Übersetzung * Translation * Traduction. Ein internationales Handbuch zur Übersetzungsforschung, 1.Berlin, New York : Verlag Walter deGruyter,  2004.)